Kurse

Basiskurs Grundlagen der Ganztagsschule

Die zweitägige Fortbildung in Nürnberg vermittelt Basiswissen zum Arbeitsfeld Ganztagsschule: Pädagogische, gesellschaftspolitische sowie bildungspolitische Begründungen und Zielstellungen; Formen, Zuständigkeiten, Perspektiven; Ganztagsangebote im System Schule; Tagesabläufe und Angebotsformen; Kommunikation, Koordination, multiprofessionelle Kooperation.

In Kooperation mit der Georg Simon Ohm-Hochschule in Nürnberg.

Ausführliche Informationen finden Sie › HIER.

 

18./25. Januar 2019


 

Basiskurs Fit für den Ganztag

Die zweitägige Fortbildung im AfG-Campus Gräfenberg und in Traunstein widmet sich grundlegenden Fragestellungen, die für die Arbeit in Ganztagsschulen wichtig sind, z.B.: Wer ist in einer Schule wofür zuständig? Welche Formen der Ganztagsschulen gibt es und welche Chancen bieten sie? Welche Lehr- und Lernmethoden gibt es? Was kann ›Positive Pädagogik‹ leisten? Wie kann man erreichen, dass Kinder für Kinder Verantwortung übernehmen?

In Kooperation mit der Fachakademie für Sozialpädagogik in Traunstein.

Ausführliche Informationen finden Sie › HIER.

 

5./6. März 2019
3./4. September 2019
29./30. Oktober 2019


 

Basiskurs Ganztagsschule kompakt

Die eintätige Fortbildung in Mühldorf thematisiert, welche grundlegenden Lehr- und Lernmethoden es gibt und welche pädagogischen Grundsätze (z.B. Partizipation, Reflexion, interkulturelles
Lernen) in den verschiedenen Bereichen der Ganztagsschule zum Tragen kommen.

In Kooperation mit der Fachakademie für Sozialpädagogik in Mühldorf.

Ausführliche Informationen finden Sie › HIER.

 

15. Februar 2019


Führungskompetenzen für die Ganztagsschule

Die eintägige Fortbildung im AfG-Campus Gräfenberg richtet sich an Koordinatorinnen und Koordinatoren sowie weitere Teamverantwortliche in Ganztagsschulen. Thematisiert werden Fragen der Organisation und Kommunikation sowie des Konfliktmagements im Mitarbeiterkreis und gegenüber Eltern.

Ausführliche Informationen finden Sie › HIER.

 

8. Februar 2019


Textverarbeitung und Tabellenkalkulation für den Ganztag

Die eintägige Fortbildung im AfG-Campus Gräfenberg beschäftigt sich mit grundlegenden Funktionen der Programme Word und Excel. Im Mittelpunkt stehen dabei Anwendungen, die im ganztagsschulischen Kontext genutzt werden können. An Beispielen werden Möglichkeiten der Kalkulation, des Mitarbeiter- und Projektmanagement gezeigt und auch Hinweise für die typografisch korrekte Gestaltung u.a. von Elternbriefen gegeben.

Ausführliche Informationen finden Sie › HIER.

 

11. Januar 2019


Das Lesepatenprojekt fun-reader

Die eintägige Fortbildung im AfG-Campus Gräfenberg bietet eine praxisnahe Vorstellung des erprobten Lesepatenprojektes und Anleitungen zu seiner Installation und Durchführung, Ziel von ›fun-reader‹ ist die die individuelle Leseförderung sowie soziales Lernen durch Verantwortungsübernahme der Kinder und Jugendlichen. Die Fortbildung erläutert das Projekt anhand einer umfangreichen Praxismappe.

Ausführliche Informationen finden Sie › HIER.

 

11. Januar 2019


Kulturelle Vielfalt

Der eintägige Kurs in Gräfenberg befasst sich u.a. mit folgenden Fragen: Welche Trends gibt es in der Jugendkultur? Welche Möglichkeiten der Kulturellen Bildung gibt es an Ganztagsschulen? Wie ist die Lebenssituation neu zugewanderter junger Menschen und welche Herausforderungen ergeben sich daraus?

Ausführliche Informationen finden Sie › HIER.

 

4. März 2019
2. September 2019


Pädagogik, Kommunikation und Soziales Lernen

Die zweitägige Fortbildung im AfG-Campus Gräfenberg und in Traunstein beschäftigt sich u.a. mit folgenden Fragen: Welche grundlegenden Lehr- und Lernmethoden gibt es? Wo liegen die Grenzen pädagogischer Bemühungen? Welche Rolle spielen Regeln und Rituale? Wie gestaltet man (schwierige) Gesprächssituationen? Welche Instrumente der Konfliktbewältigung gibt es? Wie kann man erreichen, dass Kinder für Kinder Verantwortung übernehmen?

Ausführliche Informationen finden Sie › HIER.

 

4./5. März 2019
2./3. September 2019
28./29. Oktober 2019


Alles was Recht ist. Juristische Fragen im Ganztag

Die halbtägige Fortbildung Gräfenberg befasst sich juristischen Fragestellungen im Schulalltag, z.B: Hat das nicht im Unterricht tätige Personal andere Rechte und Pflichten als Lehrer? Was ist im Kontext Kleiderordnung in der Schule zu beachten? Was ist zu tun, was ist erlaubt, wenn ein Kind schimpft oder gar tritt und um sich schlägt? Wer darf das Schulgelände betreten? Welche Regelungen gibt es hinsichtlich Cybermobbing? Was ist bei Konflikten mit Eltern zu beachten? Welche Bestimmungen sind hinsichtlich der Aufsichtspflicht in der Schule zu beachten? Was ist bei Veranstaltungen außerhalb der Schule zu vereinbaren?

Ausführliche Informationen finden Sie › HIER.

 

5. März 2019
3. September 2019


Gesundheitsförderung und Schulverpflegung

Die eintägige Fortbildung in Gräfenberg befasst sich u.a. mit folgenden Fragen: Wie gelingt eine Balance von Aktion, Bewegung und Entspannung? ›Inwiefern sind Kinder und Jugendliche von Sucht gefährdet, und wie kann sich die Ganztagsschule dazu verhalten? Was bedeutet ›Psychische Gesundheit‹? Auf welche Weise kann das Thema Schulverpflegung Eingang in die Ganztagsschule finden? Welche Projekte lassen sich hierzu durchführen – Schulgarten, Kochen, Besuche bei Ökobauern oder in einem Supermarkt der Region?

Ausführliche Informationen finden Sie › HIER.

 

6. März 2019
4. September 2019


Qualitätsentwicklung im Ganztag

Die zweitägige Fortbildung in Gräfenberg widmet sich praxisbezogen möglichen Strategien der Evaluation sowie des Zeit- und Datenmanagements: Welche Arbeitstechniken hinsichtlich der Zeitplanung sind in Ganztagsschulen sinnvoll? Welche Zeitmodelle gibt es für Ganztagsschulen? Was ist bei der Studierzeit bzw. der Hausaufgabenzeit zu beachten? Welche Datenschutzbestimmungen sind für die Ganztagsschule wichtig? Was geben Bildungsstandards und Lehrpläne für die Arbeit in Ganztagsschulen vor? Wie kann der Einstieg in ein internes Qualitätsmanagement gelingen?

Ausführliche Informationen finden Sie › HIER.

 

7./8. März 2019
5./6. September 2019


Freizeitpädagogik un Medienerziehung

Die eintägige Fortbildung in Gräfenberg und in Traunstein befasst sich u.a. mit folgenden Fragen: Welche Spielformen bieten sich hier an? Welche Hilfsmittel und Spielmaterialien sind sinnvoll? Wie kann man diese Freizeitbereiche altersgerecht und attraktiv nutzen? Wie werden Medien von den Heranwachsenden genutzt? Welche positiven und negativen Medienwirkungen gibt es? Sind Killerspiele am Computer wirklich schlimm? Sehen schon Kinder Pornos? Und falls ja: Was ist zu tun? Wie können Medien in der Ganztagsschule eingesetzt werden? Was muss dabei hinsichtlich des Urheberrechts beachtet werden?

Ausführliche Informationen finden Sie › HIER.

 

8. März 2019
6. September 2019


Medienbildung im Ganztag

Die eintägige Fortbildung in Nürnberg vermittelt Grundlagen der Medienerziehung und bietet Raum für Reflexion und Erfahrungsaustausch. Folgende Fragen werden aufgegriffen: Wie werden Medien von Kindern und Jugendlichen genutzt? Welche positiven und negativen Medienwirkungen gibt es? Sind Killerspiele am Computer wirklich schlimm? Sehen schon Kinder Pornos? Und falls ja: Was ist zu tun? Wie begegnet man Cybermobbing?

In Kooperation mit dem Institut für Pädagogik und Schulpsychologie Nürnberg.

Ausführliche Informationen finden Sie › HIER.

 

29. März 2019


Pädagogische Praxis in der Ganztagsschule

Die eintägige Fortbildung in München sensibilisiert für die Herausforderungen ganztagsschulischer Bildungsangebote. Rechtliche Grundlagen (z.B. Stellungen und Verantwortlichkeiten) werden vermittelt, Kommunikation und Rollenverständnisse reflektiert sowie Anforderungen hinsichtlich des Zeit-, Daten- und Qualitätsmanagements behandelt.

In Kooperation mit dem Pädagogischen Institut München.

Ausführliche Informationen finden Sie › HIER.

 

28. März 2019


 

Pädagogische Praxis für den Ganztag

Die eintägige Fortbildung in Mühldorf vermittelt grundlegende (u.a. Regeln und Rituale, Feedbackkultur, Umgang mit Heterogenität und kultureller Vielfalt, Partizipation). Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Sozialen Lernen, das zu den großen Potenzialen der Ganztagsschule gehört: Welche Möglichkeiten, aber auch welche Grenzen gibt es hier?

In Kooperation mit der Fachakademie für Sozialpädagogik in Mühldorf.

Ausführliche Informationen finden Sie › HIER.

 

22. März 2019


Koordinierung und Kommunikation im Ganztag

Die eintägige Fortbildung in München beschäftigt sich mit dem Aufeinandertreffen verschiedener Akteure, die die Schüler/innen bei unterschiedlichen Bildungsangeboten begleiten – im Unterricht, beim Mittagessen, in der Freizeitgestaltung, bei Projekten. Dies stellt an alle Beteiligten hohe Anforderungen an die Fähigkeiten zur Koordinierung und Kommunikation.

In Kooperation mit dem Pädagogischen Institut München.

Ausführliche Informationen finden Sie › HIER.

 

4. November 2019


Wenn Sie Interesse an einem unserer Fortbildungsangebote oder individuelle Schulungswüsche haben,
wenden Sie sich bitte unverbindlich an unsere Fortbildungskoordinatorin:

Dr. Anna-Maria Seemann  • a.seemann@afg-im-netz.de •  01522 / 17 09 584.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.