Nachrichten

AfG ist Mitglied im Forum Bildungspolitik in Bayern

Auf der Hauptversammlung des Forums Bildungspolitik Bayern am 26. November in München wurde die Akademie für Ganztagsschulpädagogik als neues Mitglied aufgenommen. Das Forum Bildungspolitik in Bayern e.V. ist ein Zusammenschluss von derzeit 43 Organisationen und 3 Fördermitgliedern aus dem Bildungsbereich und darüber hinaus. Eltern und Schüler/innen sind in ihm ebenso vertreten wie Lehrer/innen, kirchliche Verbände und Organisationen aus dem außerschulischen Bereich. Vorsitzende ist Simone Fleischmann (Präsidentin des BLLV).


BR-Film über AfG-Ganztagsangebot in Gräfenberg

Unter dem Titel »Gräfenberger Schule ist Vorreiter« berichtet das Fernsehen des Bayerischen Rundfunks über das offene und gebundene Ganztagsangebot der AfG im Schulzentrum Gräfenberg. Der Film zeigt, wie in der dortigen Mittelschule und der Realschule Unterricht, Projektarbeit und Freizeit vielfältig aufeinander bezogen werden. Akademieleiterin Heike Maria Schütz verweist auf Erreichtes und auf künftige Herausforderungen.

Film

 

 


FORTBILDUNG in Nürnberg

Der ejsa Bayern bietet wieder eine interessante und wichtige Fortbildung an: Dies geht es um Ruhepausen im schulischen Ganztag. Dieses Seminar stellt Werkzeuge zur Unterstützung von Ruhepausen für Ihren pädagogischen Alltag vor.

Termin: 15. Februar 2019 im Nürnberger Tagungszentrum eckstein.

Programm

 

 


6. BAYERISCHER GANZTAGSSCHULKONGRESS in Forchheim

Unter dem Motto ›Ganztagsschule: Was nun? Impulse und Strategien für die Schule vor Ort‹ fand am 20. und 21. November in Forchheim der 6. Bayerische Ganztagsschulkongress mit ca. 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt. Veranstaltet wurd er vom Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung, der Serviceagentur ganztägig lernen Bayern, dem Bayerischen Staatsministerium für Bildung und Kultus, der Bildungsregion Forchheim, dem Verein FOrsprung und der Akademie für Ganztagsschulpädagogik.

 


Artikel über die AfG

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung herausgegebene Portal ganztagsschulen.org berichtet in einem ausführlichen Artikel über die Arbeit der Akademie für Ganztagsschulpädagogik. "Sie ist ein Novum in der Bildungslandschaft und konnte schnell überzeugen", schreibt Autor Ralf Augsburg und verweist dabei auf den " Anspruch der Etablierung von Qualitätsstandards für alle Schulformen im offenen und gebundenen Ganztagsschulbereich."

Artikel


Rechtsanspruch für Bildungs- und Betreuungsangebote in Grundschulen

Bis 2025 soll ein Rechtsanspruch für Ganztagsangebote in Grundschulen etabliert werden. Bundesbildungsministerin Anja Karliczek erklärt dazu: „Im Ganztagsausbau in der Grundschule und im Hort wollen wir Schülerinnen und Schüler besser fördern und ihnen mehr Chancen eröffnen. Wichtig dabei ist, das zeigt auch unsere Forschung, dass gute Ganztagsangebote einen Bildungs- und Qualitätsanspruch erfüllen müssen."


IHK-ZERTIFIZIERTE FORTBILDUNG auch in Traunstein

Ab 2019 wird die IHK-zertifizierte Fortbildung zum Fachpädagogen für Ganztagsschulen in Kooperation von Akademie für Ganztagsschulpädagogik und Fachakademie für Sozialpädagogik auch am Standort Traunstein durchgeführt. Die Bewerbung ist ab sofort möglich; Start ist der 1. April 2019.


AfG etabliert Ganztagsangebote an FORCHHEIMER GYMNASIEN

Die Akademie für Ganztagsschulpädagogik hat zum Schuljahr 2018/19 die Trägerschaft der neuen offenen Ganztagsangebote übernommen, die gemeinsam für das Ehrenbürg-Gymnasium und das Herder-Gymnasium in Forchheim gestaltet werden. Etwa 90 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen fünf bis sieben nutzen das Angebot.


KOOPERATION zwischen AfG und Ganztagsschulverband HESSEN

Der Landesverband HESSEN im Ganztagsschulverband e.V. und die Akademie für Ganztagsschulpädagogik haben eine Kooperationsvereinbarung beschlossen. Ziel dieser Vereinbarung ist es vor allem, gemeinsam für die Qualitätsentwicklung insbesondere im Bereich der Fortbildung einzutreten.


Schul-um-Garten lud zum TAG DER OFFENEN TÜR

Im Rahmen des AfG-Ganztagsangebotes sChOOL-in im Schulzentrum Gräfenberg bebauen udn pflegen die Schülerinnen und Schüler einen umfangreichen Schulgarten mit Kräuter- und Beerengarten, einem Obstgarten ›Plant for the Planet‹, Insektenhotel und Bienenstock. Im Juni 2018 luden die jungen Gärtner zum Tag der offenen Tür.


ZERTIFIKATSVERLEIHUNG in Gräfenberg

Erstmals deutschlandweit erhielten am 22. Juni 2018 Absolventinnen und Absolventen bei einer emotionalen Veranstaltung mit über 100 Gästen das Zertifikat Fachpädagogin/ Fachpädagoge für Ganztagsschulen (IHK). Grußworte sprachen dabei Dr. Hermann Ulm, Landrat des Landkreises Forchheim, Dr. Peter Schüll, Ganztagskoordinator für die Realschulen in Oberfranken und Dr. Michael Waasner, Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth. Alle betonten die Wichtigkeit der Fortbildung als Baustein für die Qualitätsentwicklung an Ganztagsschulen, in Bayern und darüber hinaus.


PATRICK ADDAI ist Schirmherr

Große Ehre für die Akademie: Der ghanaische Kinderbuchautor und Schauspieler Patrick Addai wurde während der Leipziger Buchmesse 2018 Schirmherr der Akademie für Ganztagsschulpädagogik. Addai, der Kulturbotschafter für die Welthungerhilfe ist, hat sich in den vergangenen Jahren mehrfach an Veranstaltungen und Projekten der AfG beteiligt. Addai leitet auch einen Verlag für afrikanische Literatur.


KOOPERATION mit Universität Bamberg

Im Sommersemester 2018 fand an der Universität Bamberg in Kooperation mit der AfG eine Lehrveranstaltung zum Thema ›Qualität und Wirkungen von Ganztagsschulen‹ statt. Im April haben die Lehramts-Studierenden mit den Teilnehmerinnen und -teilnehmer an den Fortbildungen der AfG erstmals gemeinsam in einem Seminar am AfG-Fortbildungscampus in Gräfenberg zusammgearbeitet. Künftige Lehrkräfte an Ganztagsschulen diskutierten darin gemeinsam mit im Berufsleben stehenden Pädagogen Herausforderungen und Möglichkeiten der Ganztagsschule und suchen nach Wegen zu einer gelingenden Kooperation der verschiedenen Professionen.


SCHULPROJEKTE in Ghana

Der Kinderbuchautor und Schauspieler Patrick Addai engagiert sich für Schulprojekte in seinem Heimatland Ghana. So gründete er in einem Vorort von Kumasi, der zweitgrößten Stadt in Ghana, u.a. mit Einnahmen aus dem Verkauf seiner Bücher, eine Schule.


LESEFÖRDERUNG im Landkreis Forchheim

Von April bis Juli 2018 veranstalteten das Bildungsbüro im Landratsamt Forchheim und die Akademie für Ganztagsschulpädagogik eine Fortbildungsreihe, die Strategien und Ideen zur Leseförderung in den Mittelpunkt stellt. Die Veranstaltungsorte sind das Schulzentrum Gräfenberg, Bürgerzentrum Mehrgenerationehaus Forchheim, das Mütterzentrum Ebermannstadt und das Evangelische Gemeindehaus Neunkirchen am Brand. Die AfG führte die Auftaktveranstaltung fun-reader-Lesepaten durch.


BUCHMESSE in Leipzig

Die Akademie für Ganztagsschulpädagogik beteiligte sich an einer Podiumsdiskussion während der Leipziger Buchmesse. Am 16. März 2018 wurde der Frage nachgegangen, wie Kinder und Jugendliche mit Projekten zur Leseförderung erreicht werden können.


GESUNDHEITSMESSE in Fürth

Am 3. und 4. März 2018 fand im Fürther Sportpark Ronhof eine Gesundheitsmesse statt. Vorträge und ein Aktionsprogramm stehen unter dem Motto ›Alles rund um Ihre Gesundheit.‹ Die Akademie präsentierte sich mit einem Stand und informierte über Fragen der Gesundheitsförderung im Rahmen der Ganztagsschule. Ein weiterer Schwerpunkt waren Konzepte und Projekte zur Schulverpflegung.

Programm


ABSCHLUSSPRÜFUNG in Hof

Am 19. Januar 2018 absolvierten im Bildungszentrum der Industrie- und Handelskammer in Hof die ersten 30 Teilnehmer/innen der AfG-Fortbildung ihren schriftlichen Abschlusstest. Nach dem erfolgreichen Bestehen waren sie deutschlandweit die ersten Mitarbeiter/innen an Ganztagsschulen sein, die das Zertifikat Fachpädagogin/Fachpädagoge für Ganztagsschulen (IHK) erworben haben.


KULTURPROJEKT in Gräfenberg

In Kooperation mit dem Bildungsbüro im Landkreis Forchheim hat die Akademie für Ganztagsschulpädagogik das Kulturprojekt ›Altstadt Gräfenberg‹ konzipiert, das derzeit mit Schülerinnen und Schülern des Ganztagsangebotes der Ritter-Wirnt-Realschule Gräfenberg in Verbindung mit dem Geschichts-, Sozialkunde- und Kunstunterricht durchgeführt wird. Im Rahmen des Projektes, das von Sparkassen-Zukunftsstiftung finanziell unterstützt wird, entstehen Kunstobjekte mit Bezug zur Geschichte der Stadt.


SCHÜLERPROJEKT zum Thema Luft in Gräfenberg

Die Schülerinnen und Schüler des AfG-Ganztagsangebotes sChOOL-in beschäftigen sich in diesem Schuljahr etwa einmal pro Woche mit etwas scheinbar Selbstverständlichem: der Luft. Sie recherchieren, experimentieren und laden Experten ein. So auch den Baubiologen Stephan Oppolzer.

Pressebericht

 


INTERNATIONALE TAGUNG in Bamberg

Der Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik an der Universtät Bamberg veranstaltete vom 30. November bis 2. Dezember 2017 eine internationale Tagung zum Thema Extended Education from an International Comparative Point of View. Dr. Anna-Maria Seemann, Fortbildungskoordinatorin der AfG, moderierte darin das Symposium Professionalisation in All-Day Schooling, an dem auch Dr. Julia Schilling vom Bildungsbüro Forchheim, Henry Steinhäuser im ISB München und Agneta Meinhardt vom Schulzentrum Gräfenberg/sChOOL-in mit Referaten auftreten.

Programm

 


SCHÜLERPROJEKT Mach was draus in Gräfenberg

›Mach was draus‹ schrieben sich die Schülerinnen und Schüler der Ganztagsschule Gräfenberg auf ihre Fahne, als sie von der Talentaktion 2017 hörten, die im Rahmen des 10jährigen Bestehens von Mission EineWelt ausgeschrieben war.


NATURSCHUTZPREIS für AfG-Projekt

›Lebensraum Garten – durch Vielfalt Nützlinge fördern‹ war der Titel des Naturschutzpreises 2017, den die Vereinigten Raiffeisenbanken Gräfenberg-Forchheim-Eschenau-Heroldsberg eG gemeinsam mit den Kreisverbänden für Gartenbau und Landespflege Forchheim und Erlangen-Höchstadt ausgeschrieben hatten. 61 Teilnehmer haben sich in diesem Jahr für den Naturschutzpreis beworben; im Bereich öffentliche Gärten ging der erste Preis in Höhe von 600 Euro an die AfG/sChOOL-in-Projektschule im Schulzentrum Gräfenberg.


BUNDESKONGRESS in Berlin

Der Ganztagsschulverband e.V. setzt sich bundesweit für die qualitativ hochwertige Ausgestaltung von Ganztagsangeboten ein. Auf dem diesjährigen Bundeskongress vom 15. bis 17. November in Berlin stand die Bedeutung von Räumen und Raumgestaltung im Mittelpunkt. Die Akademie präsentierte sich als Mitglied des Verbandes mit einem Stand und beteiligte sich an den Diskussionen des Kongresses.


AKADEMIE-ARTIKEL über Schulqualität

Es scheint klar: Der Ausbau von Ganztagsschulen ist ein erfreulicher Befund. Dabei bieten sowohl gebundene als auch offene Ganztagschulen in ihren differenzierten Varianten für die Schulkinder vor allem eines: mehr Zeit. Doch wie wird diese Zeit genutzt? Ein Beitrag von Autoren unserer Akademie in der vom Bayerischen Kultusministerium herausgegebenen Zeitschrift › SchulVerwaltung befasst sich mit dieser Frage, beleuchtet aktuelle Diskussionen und stellt Lösungsansätze vor.

Artikel

 


AUSZEICHNUNG für AfG-Projektschule

Die Real- und Mittelschule Gräfenberg, AfG-Projektschulen im Rahmen von › sChOOL-in, wurden auf einer Festveranstaltung am 4. Dezember 2015 mit dem Titel »Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule für das Schuljahr 2014/15« ausgezeichnet. Dr. Christoph Goppel, Referatsleiter für Umweltbildung, Bildung zur Nachhaltigkeit im Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz würdigte die Preisträger als Schulen, die »das persönliche Engagement und die Eigeninitiative junger Menschen fördern sowie einen Beitrag zur umweltverträglichen Gestaltung des Schulalltags leisten. Zudem helfen sie, Umweltbewusstsein und soziale Verantwortung durch aktives Handeln zu erlernen und einen nachhaltigen Lebensstil zu entwickeln.«

Pressebericht

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.