FGTS

 NACHRICHTEN


Bundeskongress in Berlin

Der Ganztagsschulverband e.V. setzt sich bundesweit für die qualitativ hochwertige Ausgestaltung von Ganztagsangeboten ein. Auf dem diesjährigen Bundeskongress vom 15. bis 17. November in Berlin steht die Bedeutung von Räumen und Raumgestaltung im Mittelpunkt. Die Akademie präsentiert sich als Mitglied des Verbandes mit einem Stand und beteiligt sich an den Diskussionen des Kongresses. Das komplette Programm finden Sie HIER.

Tagungsberichte finden Sie HIER.


Internationale Tagung in Bamberg

Der Lehrstuhl für Grundschulpädagogik und Grundschuldidaktik an der Universtät Bamberg veranstaltet vom 30. November bis 2. Dezember 2017 eine internationale Tagung zum Thema Extended Education from an International Comparative Point of View. Dr. Anna-Maria Seemann, Fortbildungskoordinatorin der AfG, moderiert darin das Symposium Professionalisation in All-Day Schooling, an dem auch Dr. Julia Schilling vom Bildungsbüro Forchheim, Henry Steinhäuser im ISB München und Agneta Meinhardt vom Schulzentrum Gräfenberg/sChOOL-in, mit Referaten auftreten. Das Programm finden Sie HIER.


logo leseforum bayern
Bayerischer Schulbibliothekarstag

Die Akademie für Ganztagsschulpädagogik beteiligte sich am 25. Oktober 2017 mit der Durchführung eines Workshops am 5. Bayerischen Schulbibliothekarstags in Nürnberg. Veranstaltet wurde die Tagung vom LESEFORUM BAYERN / Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) in Zusammenarbeit mit der Landesfachstelle für das öffentlichen Bibliothekswesen / BSB und der Stadtbibliothek im Bildungscampus Nürnberg. Das Programm finden Sie HIER .


Akademie-Artikel über  S C H U L Q U A L I T Ä T
Es scheint klar: Der Ausbau von Ganztagsschulen ist ein erfreulicher Befund. Dabei bieten sowohl gebundene als auch offene Ganztagschulen in ihren differenzierten Varianten für die Schulkinder vor allem eines: mehr Zeit. Doch wie wird diese Zeit genutzt? Ein Beitrag von Autoren unserer Akademie in der vom Bayerischen Kultusministerium herausgegebenen Zeitschrift SchulVerwaltung befasst sich mit dieser Frage, beleuchtet aktuelle Diskussionen und stellt Lösungsansätze vor. Diesen Artikel finden SieHIER .

ejsa
Fortbildungen der ejsa

Der Evangelische Jugendsozialarbeit Bayern e.V. bietet wieder attraktive Fortbildungen an:

22. Februar 2018: „Herausfordernde Kinder und Jugendliche“ im Alltag von OGS und Schulbezogener Jugendsozialarbeit. Weitere Informationen finden Sie HIER .

1. März 2018: „Grenzen setzen“ im Alltag von OGS und Schulbezogener Jugendsozialarbeit(weitere Informationen finden Sie HIER ). 


Fortbildung Work-Life-Balance in Gräfenberg

Die AfG veranstaltet in Kooperation mit der Mittelschule Gräfenberg im Schuljahr 2017/18 Fortbildungsnachmittage zur Anwendung von Entspannungstechniken. Zielgruppe: Pädagogische Fachkräfte sowie Lehrerinnen und Lehrer aller Schularten. Die Teilnahme ist kostenlos. Termine und weitere Informationen finden Sie HIER .



 Bildungskonferenz in FORCHHEIM

Das Bildungsbüro Forchheim veranstaltete am 23. September 2017 die erste Bildungskonferenz der Bildungsregion Landkreis Forchheim zum Thema „Leseförderung im Landkreis Forchheim“. Dabei wurde insbesondere das Kooperationsprojekt FOrlesen! mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und der Akademie für Ganztagsschulpädagogik vorgestellt. Außerdem wurden verschiedene Workshops zum Thema Leseförderung (darunter das Projekt fun-reader der Akademie) angeboten. Einen Pressebericht über die Konferenz finden Sie HIER . Materialien, Fotos und einen Film finden Sie HIER



 Wissenschaftliche Tagung zur  ZUKUNFT DES LESENS

Wie werden wir in zwanzig, dreißig oder fünfzig Jahren lesen? Vernetzen sich autonom agierende Lesegeräte miteinander und tauschen abgestimmt auf die Bedürfnisse und Lesegewohnheiten des Nutzers Informationen und Geschichten aus? Diese und weitere Fragen zur Zukunft des Lesens vom 20. bis 22. September 2017 auf eine Tagung der Internationalen Buchwissenschaftlichen Gesellschaft diskutiert, an der sich die Akademie beteiligt. Das Programm finden Sie HIER



Herbstakademie 2017

Vom 4. bis 8. September 2017 fand im AfG-Fortbildungscampus/Schulzentrum Gräfenberg die Frühjahrsakademie im Rahmen des Fortbildungslehrgangs zum Fachpädagogen für Ganztagsschulen statt. Die 66 Teilnehmer/innen der Präsenzwoche erlebten intensive Tage mit Seminaren zu insgesamt 16 Modulen, Anwendungsübungen und gegenseitigem Erfahrungsaustausch. Einen Evaluationsbericht mit Bewertungen und Stimmen aus dem Teilnehmerkreis finden Sie HIER.  


   Bildungskonferenz
B I L D U N G S K O N F E R E N Z   IN FÜRTH     

Am Donnerstag, den 23. Februar 2017, veranstaltete die Stadt Fürth, Projektbüro für Schule und Bildung, die 1. Fürther Bildungskonferenz. Thema: Bildung im Ganztag. Die Akademie für Ganztagsschulpädagogik war mit einem Stand dabei. Nähere Informationen finden Sie HIER.  


Die Akademie auf dem Kongress in Essen

Die AfG hat sich im November 2016 auf dem Kongress "Mehr als Unterricht - Starke Kinder in der Ganztagsschule" in Essen präsentiert. Veranstalter: Ganztagsschulverband e.V .Weitere Informationen finden Sie › HIER .


Wissenschaftliche Tagung an der FAU

Am 2. Dezember 2016 fand an der Universität Erlangen-Nürnberg die Tagung "Mit Smartphone & Co. Mediennutzung von jugendlichen Flüchtlingen" statt. Veranstalter: Lehrstuhl Buchwissenschaft an der Universität Erlangen-Nürnberg in Kooperation mit dem Bildungsbüro Forchheim und der AfG. 

Eine Übersicht der Referentinnen und Referenten finden Sie HIER .

Einen Tagungsbericht finden Sie HIER .


Sozialexpertin-Siegel für AfG-Leiterin

Heike Schütz, Leiterin der AfG, wurde mit dem Siegel »Die Sozialexpertin« ausgezeichnet. »Mit der Nominierung von Sozialexpertinnen und -experten zeichnet die Diakonie Bayern Mitarbeitende aus, die in ihrer Tätigkeit besondere Expertise bewiesen haben  sei es fachlich, sei es menschlich.« (Website der Diakonie Bayern)


Logo USE INA
Bayerisches Umweltministerium zeichnet Schule aus

Die Real- und Mittelschule Gräfenberg, AfG-Projektschulen im Rahmen von sChOOL-in, wurden auf einer Festveranstaltung am 4. Dezember 2015 mit dem Titel »Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule für das Schuljahr 2014/15« ausgezeichnet. Dr. Christoph Goppel, Referatsleiter für Umweltbildung, Bildung zur Nachhaltigkeit im Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz würdigte die Preisträger als Schulen, die »das persönliche Engagement und die Eigeninitiative junger Menschen fördern sowie einen Beitrag zur umweltverträglichen Gestaltung des Schulalltags leisten. Zudem helfen sie, Umweltbewusstsein und soziale Verantwortung durch aktives Handeln zu erlernen und einen nachhaltigen Lebensstil zu entwickeln.«


 

N E T Z W E R K T R E F F E N  IN BAYREUTH

Die Akademie für Ganztagsschulpädagogik veranstaltete am  21. Juli 2017 im Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bayreuth in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum für Ernährung (KErn), der Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Oberfranken und dem AWO Kreisverband Bayreuth-Stadt das dritte Netzwerktreffen Forum Ganztagsschule. Neben dem gegenseitigen freien Austausch standen diesmal die Impuls-Themen Schulverpflegung und OGTS-Kombi im Mittelpunkt. Das Programm sowie Informationen zur Anmeldung finden Sie HIER . Wenn Sie die Präsentationen der Vorträge erhalten möchten, wenden Sie sich bitte per E-Mail an uns: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it..


TAG DER OFFENEN TÜR im Landkreis Forchheim 

Die Akademie für Ganztagsschulpädagogik präsentierte sich auf dem Tag der offenen Tür, zu dem das Landratsamt Forchheim eingeladen hatte. Am Sonntag, den 9. Juli 2017, wurde in der Dienststelle Ebermannstadt ein umfangreiches Informationsangebot über die Entwicklung unseres Landkreises zusammengestellt.

Einen Bericht finden Sie HIER .


 FACHTAG KITA- UND SCHULVERPLEGUNG

Am 11. Juli 2017 fand im AfG-Fortbildungscampus in Gräfenberg die Fachtagung Kita- und Schulverpflegung "Richtig gut essen in Kita und Schule" statt. Geboten wurden u.a. die Vorstellung der neuen bayerischen Leitlinien für die Kita- und Schulverpflegung sowie Vortrag und Workshop zur Wertschätzung von Lebensmitteln und der Vermeidung von Speiseresten.

Das Programm finden Sie HIER .


Frühjahrsakademie 2017

Vom 18. bis 22. April 2017 fand im AfG-Fortbildungscampus/Schulzentrum Gräfenberg die Frühjahrsakademie im Rahmen des Fortbildungslehrgangs zum Fachpädagogen für Ganztagsschulen statt. Die 21 Teilnehmer der Präsenzwoche erlebten intensive Tage mit Seminaren zu acht Modulen, Anwendungsübungen und gegenseitigem Erfahrungsaustausch. Einen Evaluationsbericht mit Bewertungen und Stimmen aus dem Teilnehmerkreis finden Sie hier


juz graefenberg
Poetry Slam in GRÄFENBERG

Das Publikum war begeistert: Schülerinnen und Schüler der siebten Klasse Mittelschule Gräfenberg, (Klassenleitung: Mariette Ollet) präsentierten am 16. März 2017 im Jugendzentrum Gräfenberg selbstverfasste Texte – kreativ, spannend, engagiert. Es war dies der Abschluss eines  Kooperationsprojekts von AfG, Mittel- und Realschule Gräfenberg, Kulturverein Gräfenberg und Bildungsbüro Forchheim, das auch die Finanzierung übernommen hat. Organisiert wurde das Projekt von den für die fun-reader-Gruppe der oGTS Gräfenberg zuständigen Mitarbeiterinnen (Mathilde Niehaus und Bianka Witte). 


N E T Z W E R K T R E F F E N  IN FORCHHEIM      

Am Freitag, den 17. Februar 2017, fand das 2. Netzwerktreffen im Rahmen des Forums Ganztagsschule statt. Veranstaltet wurde es von der Akademie in Kooperation mit dem Bildungsbüro Forchheim. Die etwa 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erlebten die Präsentation des Buches "Gemeinsam Ganztagsschule entwickeln. Grenzen öffnen – Spielräume erweitern" und diskutierten einen Impulsvortrag zum Umgang mit verhaltensauffälligen Kindern (eine Zusammenfassung des Vortrags können Sie auf Anfrage von der Akademie erhalten). Daneben blieb Zeit zum gegenseitigen Erfahrungsaustausch. Mit separaten Ständen haben Gitta Gritzmann und Michael Keim den Verein  Kinder lesen und schreiben für Kinder und das Unternehmen  Main Connect präsentiert.

 


Der 15. Kinder- und Jugendbericht beschreibt Probleme bei Ganztagsangeboten

Der von der Bundesregierung in Auftrag gegebene Kinder- und Jugendbericht bestätigt den quantitativen Ausbau von Ganztagsangeboten in Deutschland, sieht aber auch Reserven bei der qualitativen Ausgestaltung. Lesen Sie den Bericht , insbesondere die die Seiten 329 bis 365. 


500 Jahre Diakonisches Handeln:  e j s a  - F a c h t a g u n g

Am 15. März 2017 veranstaltete die ejsa Bayern eine Fachtagung zum Thema: "Junge Menschen in der aktuellen Armutsdiskussion". Tagungsort: eckstein Nürnberg.  Weitere Informationen finden Sie hier    


Vernetzungsstelle
Veranstaltungen zur Kita- und Schulverpflegung

Die Vernetzungsstelle Kita- und Schulverpflegung Oberfranken bot auch 2017 diesem Jahr wieder zahlreiche interessante Veranstaltungen an, eine Plattform für Informationen und zum Erfahrungsaustausch bieten. Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen und zur Anmeldung finden Sie hier